Mit Hilfe der Photovoltaik wird Sonnenenergie mittels Solarzellen in elektrische Energie umgewandelt. Bislang bestehen Solarzellen am häufigsten aus dem Halbleiter Silizium.

Weiterlesen ...

 

Die Ursprünge der Reinlichkeit gehen bis in die Urgeschichte zurück. Da Wasser für das Leben unentbehrlich ist, lebten die ersten Menschen in der Nähe des Wassers und kannten seine reinigende Wirkung.

Weiterlesen ...

 

Bei der Herstellung von pharmazeutischen Produkten werden zahlreiche chemische Substanzen eingesetzt, die teilweise hoch konzentriert sind. Das Risiko von Kontakt mit Gefahrstoffen tritt bei allen 5 Etappen des "Lebens" von Chemikalien auf – von der Anlieferung der Rohstoffe bis zum Transport der fertigen Produkte (Forschung und Entwicklung, Herstellung, Qualitätskontrolle, Lagerung und Wartung/Instandhaltung).

Weiterlesen ...

 

Die Petrochemie ist eine Wissenschaft, die zur Befriedigung grundlegender menschlicher Bedürfnisse nach z.B. Gesundheit, Hygiene, Wohnung und Nahrung angewandt wird. Petrochemische Produkte stellen heute einen wichtigen Teil der chemischen Industrie dar.

Weiterlesen ...

 

2 Herstellungsverfahren für Zellstoff existieren, die von der gewünschten Qualität des Papiers abhängen: das mechanische Aufschlussverfahren (für Zeitungs- und Zeitschriftenpapier) oder das chemische Aufschlussverfahren (für Schreibpapier, Druckpapier oder Verpackungen: Sulfitbrei, Sulfatbrei oder Kraftbrei), bei welchem die Fasern durch Chemikalien isoliert werden wie Bisulfit und Sulfat.

Weiterlesen ...

 

Um eine genaue Definition der Metallurgie abgeben zu können, muss diese vor allem von der Mineralurgie, die mit der Bergbauindustrie verbunden ist, unterschieden werden:

Weiterlesen ...

 

Das breite Spektrum der Luftfahrt erstreckt sich von der Konstruktion einer Maschine bis zu ihrer kommerziellen Nutzung. Chemische Produkte werden von der Herstellung von Flugzeugteilen bis zur Wartung von Flugzeugen verwendet.

Weiterlesen ...

 

Die Kunststoffindustrie ist heute einer der wichtigsten Industriezweige.

Es werden die unterschiedlichsten Produkte von Handys über Spritzen bis hin zu Stossstangen hergestellt und die Produktion steigt ständig.

Weiterlesen ...

 

Halbleiter sind Stoffe, deren elektrische Leitfähigkeit zwischen der von Metallen und Isolatoren liegt. Die Halbleiterindustrie ist für die Elektronikbranche von höchster Bedeutung, weil Halbleiter die Möglichkeit bieten, sowohl die Menge des elektrischen Stroms als auch die Stromrichtung zu kontrollieren. Halbleiter sind für das Funktionieren einer Vielzahl elektrischer Geräte unerlässlich und daher ein Schlüsselprodukt in der Elektrotechnik.

Weiterlesen ...

 

Die Automobilhersteller bauen die verschiedenen Elemente der Autos zusammen und füllen verschiedene Flüssigkeiten ein, damit die Mechanik der Fahrzeuge reibungslos funktioniert.

Weiterlesen ...

 

Die Agrar- und Nahrungsmittelindustrie ist im Vergleich mit anderen Industriezweigen sehr breit gefächert. Diese Vielfalt ist begründet durch die Unterschiede in der Natur der jeweiligen Regionen und die Grösse der verschiedenen Gesellschaften, durch die grosse Vielfalt der Rohstoffe, der Herstellungsverfahren und der Endprodukte. Die Agrar- und Nahrungsmittelindustrie ist vielen ökonomischen, sozialen und umweltbedingten Zwängen unterworfen und dem jeweils gültigen Recht des betreffenden Landes.

Weiterlesen ...

 

In einer Mine werden aus ober- oder unterirdischen Lagerstätten Erze (metallische und andere) mit verschiedenen Methoden abgebaut. Der Abbau erfolgt im Tagebau, Tiefbau (unter Tage) oder durch Tiefbohrungen. Im Tagebau werden oberflächennahe Rohstoffe in offenen Gruben abgebaut. Im Tiefbau werden Stollen und Schächte in die Erde getrieben, um Zugang zu den Rohstoffen zu erhalten.

Weiterlesen ...

 

Des öfteren haben Notdienste mit Chemikalien-Unfällen zu tun. Die Interventionszeit stellt gemeinsam mit der Wahl der geeigneten Spüllösung eines der wichtigsten Elemente dar, um Verätzungen oder Läsionen gering zu halten. Es ist also offensichtlich, dass nicht nur Spitäler, sondern auch in erster Linie Ambulanzen und andere Notfall-Einsatzfahrzeuge mit den entsprechenden Spüllösungen ausgestattet sein müssen.

Weiterlesen ...

 

Wartung und Instandhaltung dienen dazu, die Aktivitäten der Industrie auf höchstem Niveau zu ermöglichen, indem die Zuverlässigkeit, Produktivität und Sicherheit der Ausrüstung sichergestellt wird.

Weiterlesen ...

 

Industrielle Abwässer, die Kohlenwasserstoffe, Reinigungsmittel, Säuren, Basen oder Schadstoffe enthalten, und Haushaltsabwässer werden über die Kanalisation gesammelt und in Kläranlagen gereinigt bevor das geklärte Wasser wieder in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt wird. Die modernen Kläranlagen sind kompakt, überdacht, desodoriert und automatisiert.

Weiterlesen ...

 

Das Bauwesen und die Zementindustrie sind 2 Sektoren, in denen Prevor Produkte zum Einsatz kommen. Die Menschen, die im Bausektor beschäftigt sind, haben häufig Unfälle und arbeiten mit diversen chemischen Produkten wie Harzen, Klebstoffen, Pestiziden, Zement usw. Zement stellt im Bauwesen ein grosses Problem dar - ebenso natürlich bei der Produktion. Zementstaub kann sich überall absetzen und kann bei Kontakt mit Wasser Verätzungen hervorrufen (z.B. bei Kontakt mit Schweiss).

Weiterlesen ...

 

Industrieabfälle, deren Entsorgung rechtlich den Produzenten obliegt, unterscheiden sich von Haushaltsabfällen und werden entsprechend ihrer Herkunft und ihrer Beschaffenheit entsorgt. Das chemische Risiko beruht auf den physikalischen und chemischen Eigenschaften der Abfälle: explosionsgefährlich, entzündlich, brandfördernd, reizend, ätzend oder giftig.

Weiterlesen ...

 

Aktuelles

Kurzmeldungen

Chemische Risiken

FAQ

News

Letzte Artikel

Kontaktieren Sie uns

 

 

Tinovamed GmbH

Gewerbestrasse 2

4563 Gerlafingen

032 566 71 72

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder per Webformular