ItClamp

In der Notfallmedizin sind neue Lösungen gefragt, um schwierig kontrollierbare Blutungen zu beherrschen. Das gilt für den prähospitalen Bereich, im Krankenhaus und in taktischen Einsatzsituationen.

Aktuelle Verfahrensweisen und Therapien können ineffektiv sein, insbesondere bei Kopfschwartenverletzungen und anderen schwer kontrollierbaren Blutungen.

Folgen des Blutverlustes

  • Starke Blutungen in lebenswichtigen Bereichen können zu Hypotonie führen und einen hämorrhagischen Schock verursachen
  • Blutverlust kann eine Wiederbelebung und weitere Notfallmassnahmen erfordern
  • Starke Blutungen verzögern die Erstversorgung und erhöhen dadurch die Morbidität und Mortalität

Lösung zur Blutungskontrolle

Die iTClamp™ ist eine Traumaklammer zur temporären Kontrolle schwerer Blutungen bei traumatischen Wunden, Schnittwunden, schwer zugänglichen Wunden und Operationsschnitten.

Kontrolle

Mit der iTClamp™ wird direkter mechanischer Druck ausgeübt, sodass das medizinische Fachpersonal sich auf die Primärversorgung konzentrieren kann. Dies hat viele Vorteile in folgenden Situationen:

  • Prähospital
    • Lässt die Hände frei während Patientenversorgung und -transport
    • Reduziert den Reinigungsaufwand im Fahrzeug
    • Erfordert minimales Anwendertraining
    • Schmerzarm für den Patienten
  • Spital
    • Nimmt der Blutung die Dringlichkeit
    • Verbleibt auf der Wunde, bis alle Untersuchungen einschliesslich CT erledigt sind
    • Schmerzarm für den Patienten
    • Kann von Rettungsdienst- und von Pflegepersonal angelegt werden
  • Taktische Einsätze
    • Taktische Einheiten: erweitertes Erste-Hilfe-Set (IFAK)
    • Kampfeinsatz: Selbst- und Kameradenhilfe
    • Massenanfall von Verletzten/Amoklauf: Blutungskontrolle bei schneller Triage

Spektrum blutender Wunden

Ein hoher Anteil an Wunden liegt zwischen den Extremen: sie sind zu gross für eine einfache Versorgung und kommen nicht für die Anlage eines Tourniquets infrage. Für solche Wunden bietet die iTClamp™ eine schnelle, effektive Lösung.

Funktionsweise

Die iTClamp™ verschliesst die Wunde vorübergehend und führt zur Bildung eines verkapselten Hämatoms. Sobald der Druck des Hämatoms dem der Blutungsquelle entspricht, wird der Blutaustritt gestoppt, und es bildet sich ein stabiles Blutgerinnsel, bis die Wunde operativ geschlossen werden kann.

 

 

 

Aktuelles

Kurzmeldungen

FAQ

News

Letzte Artikel

Kontaktieren Sie uns

 

 

Tinovamed GmbH

Gewerbestrasse 2

4563 Gerlafingen

032 566 71 72

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder per Webformular