Diphotérine®: neue Studie aus Indien belegt den ErfolgEin Anfang des Jahres im Burns Open publizierter Artikel zeigt, dass die Dekontaminationslösung Diphotérine® auch in Indien angewendet wird*. Er beschreibt das Resultat von 65 Fällen an Verätzungen auf der Haut.

Dies geschieht nicht nur aus medizinischer Sicht, sondern zeigt auch den Unterschied in der Dauer des Arbeitsausfalls, dem erlebten Schmerz für den Patienten sowie den durchschnittlichen Kosten auf, wenn nur Wasser als Spülmittel verwendet wurde gegenüber einer Spülung mit Wasser und Diphotérine®.

Alle Fälle werden genau auf ihren Schweregrad, Verätzungsort und –grösse und auch mit welchem chemischen Agens die chemische Verbrennung stattgefunden hat beschrieben.

Finden Sie den Link zum Originalartikel hier: https://www.burnsopen.com/article/S2468-9122(18)30012-9/fulltext

*Kulkarni P, Jeffery S. The effects of the use of Diphotérine® solution on chemical burns in the Tarapur industrial complex, India. Burns Open (2018)

 

 

 

 

Aktuelles

Kurzmeldungen

FAQ

News

Letzte Artikel

Kontaktieren Sie uns

 

 

Tinovamed GmbH

Gewerbestrasse 2

4563 Gerlafingen

032 566 71 72

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder per Webformular