Die kurzfristige Verwendung der iTClamp für wenige Minuten oder Stunden bei kontaminierten Wunden erhöht das Infektionsrisiko nicht. Die Klemme wird steril geliefert und ihre Verwendung erhöht die Keimbelastung der Verletzung nicht. Sie wird an eine kontaminierte oder verschmutzte Wunde angelegt, bei der mit der Zeit ohnehin ein hohes Infektionsrisiko besteht. Das erste Ziel ist, die Blutung für den schnellen Transport zum Krankenhaus zu kontrollieren.

Die Wunde sollte in einem kontrollierten Umfeld (Krankenhaus) untersucht und versorgt werden.

 

 

 

Aktuelles

Kurzmeldungen

FAQ

News

Letzte Artikel

Kontaktieren Sie uns

 

 

Tinovamed GmbH

Gewerbestrasse 2

4563 Gerlafingen

032 566 71 72

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder per Webformular