Neu: Universal-Knieschiene MKIII und tiefere Preise bei Nitril Untersuchungshandschuhen

Falls Sie den Newsletter nicht sehen können, lesen Sie ihn online
logo

Newsletter Tinovamed

Ihr Partner für Rettungsdienste, Ärzte und Spitäler

www.tinovamed.ch Newsletter 1 | 2015
banner
---
Sehr geehrter Kunde,

gerne informieren wir Sie in regelmässigen Abständen über aktuelle und interessante Produkte und Dienstleistungen.

Wir sind gegen Spam. Möchten Sie keine Nachrichten mehr von uns? Kein Problem, tragen Sie sich aus unserer Abonnenten-Liste mittels untenstehendem Button aus.



Die Universal-Knieschiene MKIII – erleichterte Anwendung

Universal-Knieschiene MKIIIIn enger Zusammenarbeit mit mehreren Spitälern wurde die neue Generation der universell einsetzbaren Knieschiene MKII weiter entwickelt. Diese Orthese ist besonders geeignet für leichte Instabilitäten nach Verletzungen des vorderen und hinteren Kreuzbandes. Generell ist sie anwendbar für alle Knieverletzungen inklusive Post-OP. Sie verfügt über einzigartige Neuerungen und bietet den Patienten, den Ärzten und dem Pflegepersonal dauerhafte Erleichterung, insbesondere auf folgenden Punkten:
  • Einfachere Einstellung der Gelenkflexibilität und Fixation durch festen Deckel
  • Kein Rutschen dank breiten Silikonstreifen
  • Maximaler Tragekomfort durch gepolstertes Innenfutter
  • Verbesserte Velcro-Bänder mit längerer Lebensdauer
  • Einmalige Anpassung durch das neue Clip-System; jedes weitere Anziehen sitzt demnach mit dem richtigen Druck

Der Listenpreis für die Universal-Knieschiene liegt weit unter dem gelisteten MiGel-Preis. Ausserdem sind auch Spezialanfertigungen auf Anfrage bereits ab einem Stück möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne führen wir Ihnen die neue Universal-Knieschiene MKIII persönlich und unverbindlich vor. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.



Preissenkung für die Nitril-Handschuhe

Nitril-HandschuheUnsere hochwertigen Untersuchungshandschuhe sind für ein einfaches und rasches Anziehen an der Innenseite satiniert und verfügen über einen hohen Tragekomfort sowie eine hohe Reissfestigkeit. Sie sind frei von allergenen Stoffen und daher besonders geeignet für Anwender und Patienten mit einer Latex-Allergie.

Wir verfolgen stets eine ehrliche und faire Preispolitik, ganz im Sinne unserer Kunden. Sorgfältige Lieferantenwahl, tiefe Vertriebs- und Verwaltungskosten sowie eine vernünftige Preisstruktur führen zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Aufgrund der momentanen Marktsituation im Bereich der Nitril-Handschuhe geben wir die Ersparnis gerne an unsere Kunden weiter und senken darum unsere Verkaufspreise.

Profitieren Sie! Bei grösseren Mengen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!



MDF Stethoskope – Qualität und Preis stimmen

MDF StethoskopeJedes MDF Stethoskop ist von hochwertiger Qualität und Verarbeitung - dadurch können perfekte Ergebnisse und ein Maximum an Präzision garantiert werden. Das intelligente Bruststück (Intelligent Chestpiece) verdankt seinen reinen und transparenten Klang dem einzigartigen Klangraumdesign. Verstärkt durch die ultra-sensitive Membran aus speziellem schallleitendem Material schwingt der Schall innerhalb dieses Klangraums exakt so, wie es ihm nach einer speziellen Formel der Akustiker vorgegeben ist. Dank derer liefern die MDF Stethoskope den idealen Klang. Der Hersteller bietet für alle Stethoskope Ersatzteile auf Lebenszeit.

Stöbern Sie durch die Palette der MDF-Stethoskope.



Einwegtextilien – stellen Sie sich Ihr Set zusammen

EinwegtextilienUnsere Decken sind rundum gesäumt, sauber und stabil verarbeitet, CE-geprüft, hygienisch und antistatisch. Sie bestehen aus einem weichen, körperfreundlichen und atmungsaktiven Vlies. Sie sind blau, da es sich um Recycling-Material handelt und schneiden deshalb in der Ökobilanz entsprechend gut ab.

Die Einweg-Laken sind mit den Dimensionen von 170 x 240 cm ausreichend gross, um einen Patienten nicht nur sicher darauf zu platzieren, sondern ihm auch noch zumindest die Füsse zuzudecken. Das Vlies-Material ist wasserundurchlässig, aber dennoch atmungsaktiv. Es ist robust und reissfest, um einen normalgewichtigen Patienten bequem umzulagern.

Stellen Sie sich Ihr Set aus Decke, Kissen und Laken selber zusammen und profitieren Sie von interessanten Rabatten auf Jahresabnahmemengen.

Hier geht es zu unserem Sortiment an Einwegtextilien.



iTClamp™ Wundklammer – ein neuer Fall aus Deutschland

iTClamp™ WundklammerDie iTClamp™ Wundklammer kommt in Deutschland bereits regelmässig zum Einsatz: bei einem aktuellen Fall geht es um einen Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin aus dem Fahrzeug und mit dem Kopf gegen ein Verkehrszeichen geschleudert wurde.

Ihre Verletzungen waren gravierend: Impressionsfraktur am Schädel, Skalpierungsverletzung (ca 5 cm lang) über der Impressionsfraktur, SHT, Fraktur des 2. Halswirbels, Beckenringfraktur.

Bei Eintreffen des ersten Rettungsfahrzeuges war die Patientin nicht bei Bewusstsein. Aufgrund des schlechten Wetters (nachts, Anfang November) wurde sie schnellstens in den Rettungswagen verlegt.

Das lange Haar der Patientin war sehr stark mit Blut getränkt. Herkömmliche Mittel waren nicht in der Lage, die Blutung zu kontrollieren. Um die Blutungsquelle zu lokalisieren, entfernte man der Patientin einen Teil ihrer Haare. Eine arterielle Blutung wurde schnell deutlich sichtbar. Unmittelbar danach wurde eine iTClamp™ platziert; die Blutung konnte sofort kontrolliert werden.

Patientendaten und Vitalparameter:
  • 23 Jahre, weiblich, 55 kg
  • Atemfrequenz: 22/Min.
  • Puls: 110/Min. (Radialpuls)
  • etCO2: 32 mmHg
  • SpO2: 91%, schneller Abfall auf 85%
  • GCS: 4
  • Hb bei Aufnahme in der Klinik: 6.4 mg/dl
  • Einzige Blutungsquelle: Skalpierungsverletzung

Statement der aufnehmenden Ärzte: ohne den Einsatz der iTClamp™ hätte die Patientin die Klinik nicht lebend erreicht. Kurz danach konnte sie in eine Reha-Klinik verlegt werden. Ohne den Einsatz der iTClamp™ – schwer vorstellbar.



RedVac Vakuum-Matratze - Immobilisation und sicherer Transport des Patienten

RedVac Vakuum-MatratzeDie RedVac Vakuum-Matratze setzt einen neuen Standard für die Patientenversorgung im Bereich Immobilisation und Transport. Ihr Multi-Kammer-System macht das Anlegen schnell und unkompliziert. Die nach den Köperkonturen geformte Matratze bietet eine bequeme und sichere Immobilisation auch an engsten Stellen. Nach Absaugen der Luft wird die Matratze sehr formfest und stellt so einen einfachen und sichern Transport dar. Sie ist Röntgen-, CT- und MRT-kompatibel.

Die biokompatible, strapazierfähige Hülle mit einer weichen und angenehmen Patientenseite ist schnell und einfach zu reinigen. Sie ist äusserst stabil und flexibel und trotzt auch extremen Temperaturen. Die Hochleistungsgriffe sind ergonomisch gestaltet, abnehmbar und frei positionierbar.

Wählen Sie das passende Modell aus unserer umfangreichen Palette an RedVac Vakuum-Matratzen aus. Wir senden Ihnen auch gerne eine Matratze zum Testen.


---


www.tinovamed.ch | Kontaktieren Sie uns

Wir sind gegen Spam. Melden Sie sich mittels folgendem Button ab: